Heidelbergs wilde 70er

Eine Stadt bricht auf

Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte wurde mithilfe von Zeitzeugeninterviews, „Fundstücken“ aus den 70ern, Gemälden, Grafiken, Filmplakaten und Installationen in einer lebhaften Ausstellung zusammengefasst und aufbereitet.

Kunde: Kurpfälzisches Museum Heidelberg in Kooperation mit dem Verlag Das Wunderhorn,
dem Historischen Seminar und Institut für Europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg
Produktion: Baier Digitaldruck Mannheim
Konzeption & Gestaltung: Pikdrei